Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Unfall unter Alkoholeinwirkung

      Erftkreis (ots) - Am Sonntagabend (22.1.) wurde bei einem
Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw in Bedburg der
Unfallverursacher (34) verletzt. Der Mann stand erheblich unter
Alkoholeinwirkung und war daher nicht in der Lage einen
Alkoholtest durchzuführen.
    Um 22.30 Uhr war der 34-Jährige von einem
landwirtschaftlichen Weg auf die Landstraße 279 in Richtung
Millendorf abgebogen. Dabei geriet der Pkw Renault auf der
schneeglatten Fahrbahn auf die Gegenspur und kollidierte frontal
mit dem Auto eines 24-jährigen Mannes.
    An der Unfallstelle wurde der verletzte 34-Jährige
notärztlich behandelt; gleichzeitig wurde ihm eine Blutprobe
entnommen und sein Führerschein sichergestellt.
    Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt an beiden Pkw
jeweils 5 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: