Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Gefährliche Körperverletzung

      Erftkreis (ots) - Im Rahmen privater Auseinandersetzungen
schlug ein 55-jähriger Familienvater am Montagabend (15.1.)
seiner Tochter (18) mit der Faust ins Gesicht. Als die
18-Jährige daraufhin in die Küche flüchtete, folgte ihr der
Aggressor. Er legte der jungen Frau von hinten einen Arm um den
Hals und drückte zu.
    In diesem Moment ergriff die 18-Jährige ein Küchenmesser,
stach es dem 55-jährigen in einen Oberschenkel und konnte sich
aus dem Griff lösen.
    Um 23.45 wurde der Verletzte zur ambulanten Behandlung in
das Krankenhaus Frechen transportiert. Da er erheblich unter
Alkoholeinwirkung stand, wurde dort die Entnahme einer Blutprobe
angeordnet.
    Gegen den Verletzten wurden Ermittlungen wegen des Verdachts
der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: