Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Überfall auf Tankstelle Phantombildfahndung

Nürnberg (ots) - Wie berichtet, überfiel am Vormittag des 04.03.2000, um 10.10 Uhr, ein bewaffneter Mann die Esso-Tankstelle in der Thomas-Mann-Straße in Nürnberg-Langwasser. Der Unbekannte kam in den Kassen- und Verkaufsraum und ging zur 30-jährigen Kassiererin. Dieser hielt er eine schwarze Pistole in die Nähe des Halses und sagte in akzentfreiem Deutsch: //Ich brauch ein kleines Taschengeld!// Die Bedrohte händigte ihm aus der Kasse 1.470 DM aus, die er in einen mitgeführten gelben Turnbeutel steckte und flüchtete. Er stieg in einen roten VW Golf II (zweitürig), der in einer Busbucht neben der Tankstelle stand. Am Steuer des Fahrzeuges saß ein Komplize des Räubers. Das Fahrzeug, von dem kein Kennzeichen bekannt ist, fuhr in Richtung Otto-Bärnreuther-Straße weg. Täterbeschreibungen: Räuber: Ca. 20 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, sehr schlank, dunkelbraune, kurze Haare, im Nacken 3 Streifen hell gefärbt oder ausrasiert. Er trug ein grünes Sweatshirt, schwarze Jogginghose, schwarze Baseballmütze und eine Gesichtsmakse mit Netzstruktur (ähnlich einem Fliegengitter). Fahrer (Phantombild): Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sehr schlank, kurze, blond gefärbte Haare (sog. Raverschnitt), trug eine dunkle Jeanshose. Die Kriminalpolizei in Nürnberg interessiert deshalb: Wer kennt die abgebildete Person? Wo sind die beschriebenen Männer mit einem roten VW Golf aufgefallen? Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, unter Telefonnummer: 09 11/2 11-27 77, erbeten. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: