Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Kind beraubt

      Erftkreis (ots) - Am Dienstagabend wurde ein 13-jähriger
Junge beim Verlassen eines Wohnhauses in der Straße «Im
Wohnpark» von zwei Jugendlichen angesprochen und zur Herausgabe
von Zigaretten aufgefordert. Als der Angesprochene dies
verweigerte, wurde er mit den Worten «dann machen wir eine
Taschenkontrolle» ergriffen und durchsucht. Die beiden Täter
erbeuteten einen 10 DM-Schein und flüchteten um 19.55 Uhr in
unbekannte Richtung.

Täterbeschreibungen:

Deutscher, ca. 14 Jahre alt, etwa 165 cm groß und schlank, bekleidet mit schwarz/weißer Jacke und Baseball-Kappe

Ca. 15 bis 16 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schulterlanges/dunkles/gelocktes Haar, bekleidet mit schwarzer Jacke

    Täterhinweise erbittet das Kriminalkommissariat Bergheim, Tel. 02271 / 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: