Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Unbekannter Toter

      Erftkreis (ots) - Am Sonntagnachmittag (17.12.2000) wurde
in Hürth von einer Spaziergängerin die Leiche eines bislang
unbekannten Mannes Hürth gefunden.
    Die Frau befand sich auf einem Fußweg nahe des Hönninger
Weges hinter dem dortigen Studentenwohnheim, als sie den Mann in
einem Gebüsch liegend entdeckte.
    Es ist davon auszugehen, dass der Tote bereits seit einigen
Wochen am Fundort gelegen haben dürfte; ein Kapitaldelikt wird
derzeit ausgeschlossen.
    Der Mann, dessen Identität bisher nicht feststeht, war
bekleidet mit einem dunkelroten Blouson (vorne geknöpft) sowie
einer grauen Stoffhose. Unter dem Blouson trug er zwei
Sweatshirts. Ein Sweatshirt ist dunkelblau mit durchgehendem
grünen Streifen in Arm- und Brusthöhe (Brustring). Das andere
Shirt ist dunkelblau mit grün und rot durchsetzt. Es trägt die
Aufschrift «ADVENTURE».

    Hinweise auf die Identität des Toten erbittet das
Kriminalkommissariat 11 in Hürth unter 02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: