Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Lkw überladen, Fahrer angetrunken

Erftkreis (ots) - Am Montagmorgen (16.10.2000) überprüften Beamte des Verkehrsdienstes im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Bergerstraße einen Lkw ( 7,5 Tonner ). Es wurde festgestellt, dass das Fahrzeug um 10,28 Prozent überladen war. Darüberhinaus war die Ladung, bestehend aus drei Paletten Fliesen, nicht gegen Verrutschen oder Herabfallen gesichert. Weiterhin wurde bei einer Kontrolle des Schaublattes des Fahrtenschreibers festgestellt, dass der Fahrer (49) die zulässige Höchstgeschwindigkeit mehrmals überschritten hatte. Abzüglich von Toleranzwerten ergab sich eine vorwerfbare Überschreitung von 34 km/h. Da die Beamten zudem Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers festgestellt hatten, führte der 49-Jährige um 8.45 Uhr einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis von 1,42 Promille führte bei dem Berufskraftfahrer zur Entnahme einer Blutprobe und Sicherstellung seines Führerscheins. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: