Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Festnahmen nach versuchtem Gaststätteneinbruch

      Erftkreis (ots) - Nach einem versuchten Gaststätteneinbruch
auf der Lindenstraße wurden am frühen Samstagmorgen (7.10.2000)
drei tatverdächtige männliche Personen (17/18/18) in
unmittelbarer Tatortnähe festgenommen.
    Um 4.50 Uhr hatte das Trio mit einem Kalksandstein und einem
Brecheisen drei der vier Fensterscheiben der Gaststätte
einzuschlagen versucht. Die Scheiben hielten dem ersten Angriff
stand und zerbarsten nicht, da sie bleiverglast sind.
    Durch die entstandenen Geräusche wurde ein Anwohner der
Lindenstraße auf die Täter aufmerksam und verständigte die
Polizei. Der Zeuge beobachtete weiter, dass sich das Trio
anschließend in Richtung Freiheitsring entfernte.
    Dort wurden die Personen von Polizeibeamten angetroffen,
wobei der 17-Jährige den Kalksandstein noch bei sich trug. Die
Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen.
    In ihren Vernehmungen bestritten die Festgenommen jegliche
Tatbeteiligung. Sie wurden anschließend entlassen; die
Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: