Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Quadrath Polizei suchte verwirrte Person

      Bergheim (ots) - Bei der Suche nach einem geistig
verwirrten Mann (62) wurden am Donnerstagnachmittag (3.8.2000)
die Kräfte von sieben Streifenwagen durch die Besatzung eines
Polizeihubschraubers unterstützt. Der 62-Jährige wurde inmitten
eines 5 000 Quadratmeter großen Feldes ausgemacht und in
Gewahrsam genommen.
    Am Nachmittag hatte der unter Orientierungsschwierigkeiten
leidende Mann zusammen mit seinem Enkel (10) einen Spaziergang
in einer Feldgemarkung an der Kreisstraße 33 unternommen. Wie
das Kind später mitteilte, lief der Großvater plötzlich in das
dicht bewachsene Feld und war unauffindbar.
    Nachdem die Hubschrauberbesatzung den Mann beobachtet hatte,
konnte er gegen 16.40 Uhr in Gewahrsam genommen werden. Er wurde
zur ärztlichen Untersuchung in das Krankenhaus Bergheim
transportiert und von dort in ein Landeskrankenhaus verlegt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: