Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Mofa-Fahrer schwer verletzt

Düren (ots) - 000224 -1- (Jülich) Mofa-Fahrer schwer verletzt Jülich - Ein 15-Jähriger aus Jülich befuhr am Mittwochmorgen, gegen 07.40 Uhr, mit seinem Mofa die Oststraße von der Neusser Straße zur Alten Dürener Straße. An der Einmündung beabsichtigte er nach links abzubiegen und ordnete sich auf der Linksabbiegerspur ein. Zur gleichen Zeit befuhr ein 21-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Oststraße stadteinwärts. Während des Abbiegevorgangs kam es zum Zusammenstoß. Der 21-Jährige leitete eine sofortigen Notbremsung ein, konnte den Unfall jedoch nicht mehr vermeiden. Der Mofa-Fahrer wurde auf die Motorhaube aufgeladen, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und anschließend weggeschleudert. Hierbei wurde er schwer verletzt. Er musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Am Mofa entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 3 800 DM geschätzt.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: