Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auto ging in Flammen auf - Frechen

Frechen (ots) - Am Dienstagabend (24. November) brannte ein Landrover auf dem Parkplatz an der Sportanlage Herbertskaul in Frechen aus. Die Brandursache ist unklar. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Der Besitzer des blauen Landrover Freelander hatte sein Auto gegen 18.30 Uhr auf dem an der Burgstraße gelegenen Parkplatz abgestellt. Während er sich das Training der Sportler anschaute, hörte er gegen 19.40 Uhr plötzlich einen dumpfen Knall. Auf dem Parkplatz stand sein Auto in Flammen. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Es musste abgeschleppt werden. Die Polizei nahm noch am Brandort die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Das Kriminalkommissariat 11 bittet Zeugen, die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs auf dem Parkplatz verdächtige Beobachtungen machten oder Hinweise zur Brandursache geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: