Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Hoher Sachschaden bei einem Scheunenbrand

Bergheim (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (9. August) brannte in Bergheim-Ahe an der "Escher Mühle" eine Scheune nieder.

Um 0:00 Uhr erreichten Feuerwehr und Polizei die Einsatzstelle, als das Gebäude bereits in Flammen stand. Bei der Scheune handelt es sich um ein gemauertes Gebäude, welches bis unter das Dach mit Strohballen gefüllt war.

Zurzeit (9. August, 09:30 Uhr) muss davon ausgegangen werden, dass die Löscharbeiten noch den ganzen Tag andauern werden. Hierzu muss die Landstraße (L) 276 zwischen der L 122 und der Kreisstraße (K) 19 bis auf weiteres komplett gesperrt werden.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Brandursache wird zur Zeit ermittelt.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 11 unter Telefonnummer 02233/520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: