Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dreister Handtaschenraub

Frechen (ots) - Am Montag (27. Juli) raubte ein Fahrradfahrer die Handtasche einer 33-jährigen Frau.

Gegen 12:50 befuhr ein Radfahrer den Gehweg der Franzstraße zwischen Burgstraße und Bahnstraße. Er schlug der Fußgängerin auf die Schulter und entriss ihr gleichzeitig die Handtasche. Der Räuber flüchtete in Richtung Bahnstraße. Nach Angaben der Frau ist der Täter etwa 30 Jahre alt und von eher dünner Gestalt, er hatte kurze dunkle Haare. Er trug ein dunkles T-Shirt ohne Aufschrift und eine hellblaue wadenlange Jeans. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein helles Mountainbike. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat in Kerpen unter der Rufnummer 02233/52-0.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: