Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher nach Kindergarteneinbruch festgenommen

Kerpen (ots) - Am Montag (23. Februar), 00:05 Uhr, wurde das Gelände eines Kindergartens in Kerpen-Sindorf auf der Brucknerstraße von der Polizei umstellt. Zeugenangaben zu Folge hielten sich auf dem umzäunten Gelände drei Personen auf. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten zwei 16-18 Jahre alte Jugendliche. Sie kletterten über einen Zaun und konnten über eine angrenzende Garagenzufahrt in Richtung Herrenstraße entkommen. Sie wurden beschrieben als schlank und trugen unter einer schwarzen Jacke helle Kaputzenshirts. Der dritte 16-Jährige konnte hinter einem Gebüsch auf dem Kindergartengelände festgenommen werden. Die Täter hatten einen Holzschuppen auf dem Gelände aufgebrochen. Ob Gegenstände entwendet wurde ist derzeit noch nicht bekannt. Der Festgenommene ist seit 2004 bereits 60 Mal polizeilich in Erscheinung getreten. Er wurde wegen Wiederholungsgefahr dem Haftrichter vorgeführt der einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: