Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Diebe am Fahrkartenautomaten gestellt Mailländer Straße / Bemerode Weitere Täter flüchtig Europaplatz / Mittelfeld

Hannover (ots) - Am vergangenen Wochenende haben Diebe erneut Fahrkartenautomaten der Üstra angegangen und vermutlich Münzgeld erbeutet. In einem Fall sind Sonntagabend gegen 19:00 Uhr fünf Verdächtige im Alter von 16 bis 18 Jahren an der Haltestelle "Messe Ost" gestellt worden. In dem zweiten Fall konnten drei vermutlich Jugendliche Samstagnacht gegen 22:00 Uhr nach einem Diebstahl am Üstra-Automaten der Endhaltestelle "Messe Nord" unerkannt flüchten. Zeugen teilten Samstagnacht mit, dass drei Mädchen - offensichtlich im Jugendalter - an einem Fahrkartenautomaten der Endhaltestelle "Messe Nord" manipulierten. Beim Eintreffen der Polizisten waren die Verdächtigen bereits geflüchtet. Ob und wenn ja, wieviel Bargeld entwendet wurde, müssen die weiteren Ermittlungen klären. Ein weiterer Diebstahl ereignete sich Sonntagabend am Endpunkt "Messe Ost". Dort konnten Beamte der Polizeiinspektion Süd nach Zeugenhinweis zunächst fünf Verdächtige noch an der Haltestelle antreffen. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich ein 16-Jähriger aus der Gruppe an dem Gerät zu schaffen machte. Auch hier müssen weitere Ermittlungen klären, ob Bargeld entwendete worden war. Die Verdächtigen bestreiten, Geld gestohlen zu haben. /bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: