Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Diebstahl aus Krankenzimmer Gehrden

    Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat bereits am Dienstag, 15. Juli 2008, gegen 15:00 Uhr aus einem Zimmer eines Gehrdener Krankenhauses Wertsachen entwendet. Mit einer dabei gestohlenen EC-Karte hat der Täter noch an demselben Tag Bargeld an einem Geldautomaten abgehoben. Nach ihm wird nun mit Bildern aus der Überwachungskamera gesucht. Nach bisherigen Ermittlungen muss der Dieb zwischen 14:50 und 15:00 Uhr aus einem Krankenzimmer der Gynäkologiestation des Robert-Koch-Krankenhauses zwei Handtaschen gestohlen haben. Unter anderem befand sich in einer Tasche eine EC-Karte samt Geheimnummer. Daher konnte der Täter schon wenige Minuten nach dem Klau von einem Geldautomaten der Volksbank Gehrden zweimal 500 Euro abheben und versuchte anschließend, die Karte nochmals am Geldautomaten der gegenüberliegenden Sparkasse zu benutzen. Dies scheiterte jedoch, da das Karten-Limit erreicht war. Daher lud der Unbekannte den Geldchip der EC-Karte mit 200 Euro auf. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Gehrden unter 05108 441-0 oder dem Polizeikommissariat Ronnenberg unter 05109 517-0. In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, die Geheimnummer von EC- oder Kreditkarten nicht bei sich zu tragen und in keinem Fall mit der betreffenden Karte aufzubewahren, weder Zuhause, noch unterwegs. Geben Sie Dieben keine Chance, auf Ihr Konto zuzugreifen. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: