Polizei Düren

POL-DN: Bei Kollision mit Sattelzug Verletzungen zugezogen

Merzenich (ots) - Durchaus schwerwiegendere Folgen hätte ein Verkehrsunfall am vergangenen Freitagabend unter Beteiligung eines Sattelzuges haben können, der sich in der Ortslage Golzheim ereignete.

Gegen 18.20 Uhr verließ ein 37 Jahre alter Lkw-Fahrer aus den Niederlanden mit seiner Sattelzugmaschine den Hof eines landwirtschaftlichen Betriebes auf der Eschweiler Straße in Golzheim. Zeitgleich befuhr ein 39-jähriger Mann aus Nörvenich mit seinem Pkw die Eschweiler Straße in Fahrtrichtung Eschweiler über Feld und bemerkte dabei den in den öffentlichen Verkehrsraum einfahrenden Lastwagen nicht mehr rechtzeitig.

Trotz sofort eingeleiteter Bremsung gelang es dem Nörvenicher nicht mehr rechtzeitig, sein Fahrzeug zum Stillstand zu bringen, so dass er mit dem quer zur Fahrtrichtung befindlichen Sattelauflieger kollidierte. Dabei zog sich der Pkw-Fahrer Verletzungen leichterer Natur zu, die eine ambulante Behandlung im Krankenhaus erforderlich machten.

Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird von polizeilicher Seite auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: