Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bürger stellten Einbrecher

Elsdorf (ots) - Zwei couragierte Bürger stellten in der Nacht zum Montag (19. Januar), 03:45 Uhr, einen 19 - jährigen Täter bei einem Einbruch in ein Computergeschäft, Köln-Aachener-Straße. Ein zweiter Täter konnte flüchten.

Zur Tetzeit bemerkte ein Zeuge, dass zwei Männer gerade dabei waren, in das Computergeschäft einbrachen. Als er mit seinem Auto vor das Geschäft fuhr, flüchtete einer der Täter. Der zweite Täter war noch im Geschäft und wurde vom Zeugen in Schach gehalten. Er machte zusätzlich einen vorbei fahrenden Autofahrer auf sich aufmerksam. Sie benachrichtigten die Polizei. Wenige Minuten später nahm die Polizei den Täter im Geschäft fest.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde der zweite Täter, ein 21 - jähriger, identifiziert und festgenommen. Bei der Wohnungsdurchsuchung der beiden Täter fanden die Ermittler Beute aus zwei Einbrüchen in Fotogeschäfte auf der Köln-Aachener-Straße in Elsdorf. Die Tatzeiten beider Einbrüche waren im Januar 2009. Beide gaben in den Vernehmungen die Taten zu. Sie wurden nach Erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Das Regionalkommissariat Bergheim prüft derzeit, ob weitere Einbrüche den Tätern zuzurechnen sind.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: