Polizei Düren

POL-DN: Mutwillige Zerstörung behinderte Ernte

Linnich (ots) - Ein Landwirt sowie seine 30 Erntehelfer konnten am Donnerstagmorgen ihre Arbeit nur mit großer Verspätung beginnen, weil bisher unbekannte Täter eine Gurkenerntemaschine beschädigt hatten. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Der Geschädigte aus Linnich rief am Vormittag eine Funkstreife zu einem Acker mit Gurken in der Nähe der Ortschaft Gevenich. Hier erklärte er den Beamten, dass das Förderband der Erntemaschine in der Nacht an zwei Stellen durchgeschnitten worden war. Deshalb musste er das Band ausbauen und in einer Werkstatt reparieren lassen. Der Arbeitsbeginn musste daher um vier Stunden nach hinten verschoben werden. Der oder die Täter sind außerdem mit zwei an der Maschine befestigten Lautsprechern unerkannt entkommen.

Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: