Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Flüchtiger Pkw verursacht hohen Sachschaden - Bergheim-Quadrath

Bergheim (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Sonntag (30. November), 01.15 Uhr, in Quadrath sucht die Polizei den flüchtigen Fahrzeugführer eines blauen Pkw Seat.

Zeugen bemerkten zur Unfallzeit, dass der Pkw Seat auf der Frenser Straße aus Richtung Bürgerhaus kommend rückwärts in Richtung Sandstraße fuhr. Mit quietschenden Reifen prallte der Wagen gegen einen geparkten Ford Mondeo. Durch die Aufprallwucht wurde der Ford im Heckbereich schwer beschädigt (mindestens 6.000 Euro Sachschaden). Der Fahrer des Seat flüchtete mit seinem Fahrzeug in Richtung Bürgerhaus.

Aufgefundene Teile der Rückleuchte des Pkw Seat belegen, dass das Auto hinten links zwischen Radkasten und Fahrzeugheck erhebliche Schäden aufweisen muss.

Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat in Hürth unter der Rufnummer 02233/52-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: