Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Versuchter Einbruch in Supermarkt

Brühl (ots) - Zwei Zeugen beobachteten am Donnerstag (20. November) um 22.45 Uhr zwei Jugendliche. Diese Machten sich an der Eingangstür eines Supermarktes auf dem Balthasar-Neumann-Platz zu schaffen. Die Zeugen benachrichtigten die Polizei. Eine Fahndung nach den Jugendlichen verlief ohne Ergebnis. Die Jugendlichen hatten versucht die Eingangstür aufzuhebeln. Sie werden beschrieben als 15 bis 16 Jahre alt, etwa 170 cm große Südländer. Einer hatte ein beiges Sweatshirt an, der andere hatte ein dunkles Sweatshirt mit aufgezogener Kapuze an. Sie flüchteten mit Fahrrädern in Richtung Römerstraße. Hinweise an das Regionalkommissariat Brühl, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: