Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebstahl, Kontaktanzeige führte zum Verlust von Bargeld

Erftstadt (ots) - Ein älterer Mann aus Erftstadt gab in der Vergangenheit in Zeitungen Partneranzeigen auf. Auf eine solche Anzeige meldeten sich am Sonntag (26. Oktober) scheinbar unabhängig voneinander zwei Frauen. Sie wollten beide den Mann kennen lernen und besuchen. Sie erschienen zeitgleich. Beim Besuch des Mannes ließen sie sich das Haus zeigen. Dabei war eine der Frauen für kurze Zeit verschwunden. Nach Verlassen des Hauses stellte der Mann fest, dass sein geringer Bargeldvorrat aus dem Schlafzimmer fehlte. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor unbekannte Personen aus zweifelhaften Gründen in die Wohnung zu lassen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: