Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 76-Jährigen die Handtasche geraubt - Hürth

Hürth (ots) - Während eines Spaziergangs raubte ein unbekannter Täter einer 76-jährige Rentnerin am Montag ( 22.09.2008 ) deren Handtasche. Die Frau befand sich gegen 16:30 Uhr auf dem Weg von der Kleingartenanlage an der Moschee in Richtung Katharinenstraße.

Auf der Brücke, die über die Frechener Straße führt, näherte sich von hinten eine männliche Person und entriss ihr die Handtasche, die sie am linken Arm trug. Die Rentnerin versuchte vergeblich die Handtasche festzuhalten. Der Täter flüchtete in Richtung Katharinenstraße. Die 76-jährige Frau blieb unverletzt.

Der Täter ist circa 16 - 17 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß und wird als schlank und sportlich beschrieben. Bekleidet war er mit einer roten Kapuzenjacke, dunklen Jeans und Turnschuhen. Die Handtasche wurde später in einem nahe gelegenem Waldstück aufgefunden. Es fehlte eine dunkelbraune Ledergeldbörse mit circa 50 Euro Bargeld.

Zeugen werden gebeten sich beim Regionalkommissariat Brühl unter der Telefonnummer 02233 - 520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: