Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schulwegunfall auf der Kölnstraße

Brühl (ots) - Gegen 08.00 Uhr war heute (17. Juni) eine 8-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen ein Auto gefahren, das über den Gehweg in den fließenden Verkehr der Kölnstraße einfahren wollte. Das Kind wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen.

Der PKW-Fahrer gab an, dass er bereits vor dem Zusammenstoß auf dem Gehweg gestanden habe, als er von einem Firmengelände in Höhe der Hausnummer 73 auf die Kölnstraße abbiegen wollte. Eine Zeugin des Unfalles (Mutter des Kindes) gab an, dass der PKW plötzlich und unerwartet auf den Gehweg gefahren sei. Das Kind fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg aus Richtung Comesstraße in Richtung Kaiserstraße. Es kam zum Zusammenstoß. Das Mädchen wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen beim Verkehrskommissariat in Hürth dauern an. Zeugen werden gebeten, sich unter 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: