Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Elfjährige Schülerin beim Überqueren der Fahrbahn schwer verletzt - Erftstadt

Erftstadt (ots) - Als eine 11-jährige Schülerin auf dem Weg von der Schule nach Hause am Mittwochnachmittag (11. Juni) mit ihrem Fahrrad die Köttinger Straße überquerte, wurde sie von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die Elfjährige fuhr gegen 13.25 Uhr auf dem rechten Radweg der Köttinger Straße in Richtung Erftstadt-Köttingen. Kurz hinter der Einmündung der Rademacher Straße überquerte sie die Köttinger Straße an einer Querungshilfe. Dort stieß sie mit dem Auto eines 18-jährigen Autofahrers zusammen, der auf der Köttinger Straße in Richtung Erftstadt-Köttingen unterwegs war. Ein Rettungswagen brachte die Schülerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der Rhein-Erft-Kreis-Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: