Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wesseling - Raub auf Tankstelle

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitagabend (28.03.08) betrat gegen 21:39 Uhr eine männliche Person den Verkaufsraum der Shell-Tankstelle auf der Hubertusstraße 100. Die Person bedrohte den 25jährigen Kassierer mit einem Messer und forderte Bargeld. Nachdem der Räuber das Geld in eine kleine, weiße Tüte gesteckt hatte, flüchtete er zu Fuß vom Tatort. Das Gesicht des Täters war bei der Tat durch eine heruntergezogene Kapuze und einen mehrfarbigen Schal (evtl. ein so genanntes "Arafat-Tuch") verdeckt. Der Täter war ca. 170cm groß und trug neben einem dunkelfarbigen Kapuzenpullover Handschuhe. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang erfolglos. Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei im Rhein-Erft-Kreis unter der Telefonnummer 02233 / 52-0 entgegen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: