Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher schlug wieder zu - Bergheim

Bergheim (ots) - Ein 19-jähriger Mann, dem die Polizei eine Serie von Einbrüchen in Arztpraxen im Raum Bergheim zur Last legt (siehe PR-Meldung v. 28.Februar), wurde am Dienstagmorgen erneut nach einem versuchten Einbruch festgenommen.

Der 19-jährige Bergheimer hatte am Montagabend (10. März) kurz vor Mitternacht zusammen mit einem 18 Jahre alten Mittäter versucht in eine Bäckerei auf der Dormagener Straße einzubrechen. Die beiden wollten ein Fenster zur Bäckerei aufbrechen. Als ein Auto am Tatort vorbei fuhr brachen sie ihr Vorhaben ab und flüchteten. Die Täter wurden von der Polizei in der Nähe des Tatortes gestellt. In seiner Vernehmung räumte der 19-Jährige die Tat ein und gab auch einen Einbruch in eine Grundschule in Bergheim-Glessen um die Jahreswende zu. Die Ermittlungen des Regionalkommissariats Bergheim dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: