Polizei Düren

POL-DN: 07042303 Langfinger mit langer Nase

    Jülich (ots) - Bei einem Einbruch in ein Telekommunikationsgeschäft hat ein derzeit unbekannter Täter in der Nacht zum Montag Mobiltelefone im Verkaufswert von etwa 15.000 Euro gestohlen.

    Exakt um 04.07 Uhr hat der Einbrecher die aus Sicherheitsglas bestehende Eingangstür der in der Kölnstraße gelegenen Filiale mit dem später dort aufgefundenen Metallfuß eines Schnellbaugerüstes eingeschlagen. Dabei löste er einen Alarm aus und machte auch Zeugen auf sich aufmerksam. Der Täter nahm bei dem Blitzeinbruch 25 im Geschäft ausgestellte Geräte verschiedener Hersteller an sich und konnte noch vor Eintreffen der Polizei mit den Telefonen fliehen und auch bei einer sofort ausgelösten Fahndung bislang noch nicht angetroffen werden.

    Der Täter wird beschrieben als Mann von hagerer Gestalt. Er soll eine auffallend lange Nase haben und mit einem älteren Fahrrad geflüchtet sein. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer helleren Jeanshose, einer Kapuzenjacke sowie einer roten Strickmütze, an der drei weiße Buchstaben angebracht sind.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: