Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahren ohne Fahrerlaubnis durch Manipulation am motorisierten Zweirad

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (Fre.) Am 06.04.07, 14:15 Uhr, fiel einer Sarstedter Funkstreifenbesatzung ein Rollerfahrer auf, der die Bundesstraße 6 in Rtg. Hannover mit "verkehrsflußtypischer Geschwindigkeit" befahren war. Bei der anschließenden Kontrolle in der Hildesheimer Straße stellten die Beamten fest, dass der 15-Jährige Sarstedter lediglich eine Prüfbescheinigung vorlegen konnte. Bedingt durch Manipulationen an der Elektronik    wurde aus dem "Mofa 25" ein führerscheinpflichtiges Zweirad. Nun hat der 15-Jährige mit einer Anzeige zu rechnen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: