Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 80-Jährigen die Handtasche geraubt

Bergheim (ots) - Zwei Jugendlich überfielen am Sonntagnachmittag (02. März) auf der Kennedystraße eine 80-jährige Frau und rissen ihr die Handtasche aus der Hand. Sie flüchteten in Richtung Wiesenstraße.

Die 80-Jährige war gemeinsam mit ihrem 79 Jahre alten Ehemann auf dem Gehweg der Kennedystraße aus Richtung Knüchelsdamm in Richtung Birkenweg unterwegs. In Höhe der Einmündung Rote-Kreuz-Straße rannten zwei Jugendliche an ihnen vorbei und riss der Frau die Tasche aus der Hand. Den Griff der Tasche hielt die 80-Jährige anschließend noch in der Hand. Die Täter flüchteten über das freie Feld in Richtung Wiesenstraße. Die Jugendlichen fielen dem Ehepaar bereits am vergangenen Freitag (29. Februar) auf. Da gingen die beiden vor ihnen auf der Kennedystraße und machten "Faxen". Der kleinere der beiden streckte dem Paar seinen entblößten Po entgegen. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Der Kleinere ist circa 12 bis 14 Jahre alt und war sowohl am Freitag als auch am Sonntag mit einem auffallend roten Blouson bekleidet. Der Größere ist circa 16 Jahr alt, trug eine Kappe und war mit einem schwarzen Blouson und einer Jeanshose bekleidet. Das Regionalkommissariat Bergheim bittet Zeugen, die den Überfall am Sonntagnachmittag beobachtet haben oder Hinweise auf die beiden Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02271-810.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: