Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Streifenwagenbesatzung entdeckte Feuer im Dachstuhl - Kerpen

Kerpen (ots) - Polizeibeamte der Polizeiwache Kerpen bemerkten am frühen Sonntagnachmittag (27. Januar) während ihrer Streifenfahrt ein Feuer im Dachstuhl eines Hauses an der St.-Quirinius-Straße. Sie informierten die Feuerwehr und brachten die Bewohner in Sicherheit.

Um 12.50 Uhr sahen die Polizisten Flammen und Rauch, die aus dem Dachstuhl des Einfamilienhauses schlugen. Die Beamten evakuierten drei 17, 23 und 51 Jahre alte Bewohner. Die Feuerwehr Kerpen deckte Teile des Dachstuhls ab und löschte den Brand. Für die Dauer der Löscharbeiten war die St.-Quirinius-Straße komplett gesperrt. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: