Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ein 71-jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Wesseling-Berzdorf (ots) - Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, an dem ein Radfahrer und eine junge Schülerin beteiligt waren. Am Freitag (30. November) um 12.45 Uhr befuhr der 71-Jährige aus Wesseling mit seinem Fahrrad die Hauptstraße aus Richtung Sternenstraße in Richtung Bergerstraße. Auf dem Parkstreifen in Höhe der Apotheke parkten zur Unfallzeit PKW. Plötzlich lief ein Schulkind vor einem geparkten PKW auf die Fahrbahn ohne auf den Radfahrer zu achten. Dieser wich nach rechts aus und stürzte. Der Fahrradfahrer brach sich dabei den Arm. Mit einem Krankenwagen wurde er zum Krankenhaus transportiert. Er konnte noch beobachten, dass sich Passanten um ein weinendes Mädchen kümmerten. Das Mädchen soll sechs bis sieben Jahre alt sein und lange, glatte, blonde Haare haben. Es hatte eine rot-weiße Jacke an und trug einen roten Schulranzen bei sich. Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalls und die Passanten, die das Mädchen betreut haben. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat, Telefon 02233- 520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: