Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frau die Handtasche geraubt - Bergheim

Bergheim (ots) - Ein bisher unbekannter Täter überfiel gestern Vormittag (15.10.) eine 57-jährige Fußgängerin und raubte ihre Handtasche. Die 57-Jährige war gegen 11.25 Uhr vom Parkhaus am Aachener Tor auf der Hauptstraße unterwegs in die Fußgängerzone. In der Nähe des Aachener Tors kam ihr ein Mann entgegen. Er griff plötzlich nach ihrer Handtasche. Trotz Gegenwehr gelang es dem Täter, die Tasche an sich zu reißen. Der Täter flüchtete durch das Aachener Tor in Richtung Kreishaus. Bei der Beute handelt es ich um eine bordeauxfarbene Ledertasche, in der sich Bargeld und ein Mobiltelefon der Marke Nokia befanden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, circa 25 Jahre alt, circa 175 cm groß, schlanke Gestalt, ungepflegte und unrasierte Erscheinung, bekleidet mit einer Jeans und einer schwarzen Lederjacke. Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat Bergheim in Verbindung zu setzen, Telefon: 02271-810. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: