Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Scheckkartenbetrüger - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit Fotos von der Überwachungskamera eines Geldautomaten fahnden Ermittler des Kriminalkommissariats 41 nach einem Mann, der im Verdacht steht einen Einbruch und einen Scheckkartenbetrug begangen zu haben.

    Der Tatverdächtige hob am 14.12.06 mit einer gestohlenen Scheckkarte einen dreistelligen Eurobetrag an einem Geldautomaten in Bergheim-Oberaußem ab. Die Scheckkarte war kurz vorher bei einem Einbruch in eine Wohnung in Bergheim auf der Marie-Juchacz-Straße gestohlen worden. Dort hatten der oder die Täter die Rollladen vor einer Balkontür hochgeschoben und die Tür aufgehebelt. In der Wohnung durchsuchten sie alle Räume und entwendeten neben Bargeld auch die Scheckkarten der 37-jährigen Wohnungsinhaberin. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 41 bitten Zeugen, die Hinweise zur Identität der auf den Fotos abgebildeten Person geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520.

    Hinweis für die Redaktionen: Die Fahndungsfotos werden den lokalen Redaktionen per E-Mail übersandt. Die anderen Redaktionen können die Fotos telefonisch bei der hiesigen  Pressestelle anfordern, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: