Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit 1,5 Promille

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht zum Sonntag, gegen 01:30 Uhr, war eine 20-jährige Frau aus Köln-Rodenkirchen mit ihrem Pkw in Frechen Bachem unterwegs. Andere Verkehrsteilnehmer versuchten vergeblich, die Frau darauf aufmerksam zu machen, dass sie ohne Licht fuhr. Auf der Hubert-Prott-Straße kam die Frau dann mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte 3 parkende Fahrzeuge. Dabei verursachte sie einen Gesamtsachschaden von etwa 24.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atem-Alkohol-Test ergab etwa 1,5 Promille. Auf der Polizeiwache Frechen wurde der Frau eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: