Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (108) Nackt vor Kindern

    Erlangen (ots) - In schamverletzender Weise trat bereits am Donnerstag Abend, 11.01.07, 17.00 Uhr, ein junger Mann zwei Mädchen gegenüber. Die beiden 9 jährigen Mädchen hatten in der Raumerstraße in Erlangen gespielt, als ihnen ein etwa 20 jähriger Mann gegenübertrat, seine Hose herunterließ und an seinem Geschlechtsteil manipulierte.  Als die Mädchen davonrannten, folgte er ihnen noch und verschwand erst, als er von einem älteren Bruder des einen Mädchens angesprochen wurde. Da erst am Folgetag Anzeige erstattet wurde, konnte keine Fahndung durchgeführt werden. Die Kriminalpolizei bittet deshalb Passanten, denen etwas aufgefallen war, sich zu melden. Telefon: 0911/2112-3333. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, 170 cm groß, schwarze kurze Haare. Bekleidet war er mit einer weißen Arzt- oder Sanitäterhose, einem schwarzem T-Shirt und einer schwarzen Jacke. /

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: