Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Toter bei Wohnungsbrand in Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nur noch tot konnte ein Mann gestern Nachmittag aus der Kellerwohnung eines Zweifamilienhauses in Hürth geborgen werden. Am Samstagnachmittag (08.09.2007) gegen 17:35 Uhr wurden Feuerwehr und und Polizei zu einem Brand in dem Zweifamilienhaus auf der Bellerstr. in Hürth-Efferen gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus den Kellergeschoss des Hauses. Während der Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute in der Kellerwohnung eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Person, bei dem es sich vermutlich um den 89-jährigen Wohnungsinhaber handeln dürfte. Die Polizei beschlagnahmte die Wohnung nach Abschluss der Löscharbeiten. Die Ermittlungen zur eindeutigen Identifizierung des Verstorbenen und zur genauen Brandursache dauern noch an. Es wird nachberichtet. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: