Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1817) Hinter schwedischen Gardinen mit Vollpension Zu unserer Meldung Nr. 1790 vom 08.08.2007 "Einmietbetrügerin kann's nicht lassen"

    Erlangen: (ots) - Eine 27-jährige Erlangerin musste heute, 10.08.2007, die Untersuchungshaft antreten, da sie in Erlangen beharrlich als Einmietbetrügerin auftrat. Ob sich die Situation der jungen Frau verbessert hat, muss sie selbst entscheiden. In den Hotels, in denen sie seit Anfang Juli, ohne zu bezahlten, nächtigte, hatte sie immer Übernachtung mit Frühstück gebucht.

    Aufgrund einer Presseveröffentlichung am 9. August 2007 meldete sich ein Hotelier aus Erlangen und teilte mit, dass die gesuchte Frau sich zurzeit bei ihm eingemietet hat. Momentan sei ein Rechnungsbetrag von 1346 Euro offen. Die Erlanger Kripo reagierte prompt, die 27-jährige mutmaßliche Einmietbetrügerin wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft heute dem Ermittlungsrichter in Nürnberg vorgeführt.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: