Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Begehrlichkeiten geweckt, Motorrad gestohlen

    Hürth (ots) - Ein besonders liebevoll umgestaltetes Motorrad hatte ein 44-jähriger Hürther im Internet angeboten. Jetzt wurde es aus der verschlossenen Garage gestohlen. Am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr  (02. September) bekam der Hürther aufgrund seines Internetangebotes Besuch in der Ludwig-Berg-Straße in Hürth-Burbach. Drei etwa 30 Jahre alte Männer interessierten sich für das Motorrad. Sie gaben nach der Besichtigung an, ein weiteres Motorrad woanders begutachten zu wollen und fuhren mit einem dunklen, größeren BMW mit niederländischem Kennzeichen davon. Am nächsten Morgen staunte der Hürther nicht schlecht. In seine Garage war eingebrochen und die teure Maschine entwendet worden. Sachdienliche Angabe bitte an das Regionalkommissariat Brühl, Telefon 02232-1806-0. Die Polizei rät: "Vorsicht bei Internetgeschäften. Die Anonymität bietet dunklen Gestalten überregional die Möglichkeit, Beute und Sicherungseinrichtungen auszukundschaften."

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Abteilungsstab, Dezernat 3 -Pressestelle- Bonnstraße 112 50354 Hürth

Telefon: 02233-52-3305 oder 02233-52-0
Fax:         02233-523309
E-Mail:    Dez3.BM@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: