Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Führerschein weg - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil er unter Alkoleinfluss mit dem Auto unterwegs war und dazu noch einen Verkehrsunfall verursachte, beschlagnahmten Polizeibeamte der Polizeiwache Ost gestern Nachmittag (16.07.) den Führerschein eines 52-jährigen Mannes.

    Der 52-Jährige beschädigte auf einem Parkplatz an der Dr.-Tusch-Straße beim Einparken das Auto einer 24-jährigen Frau. Sie hatte ihr Fahrzeug dort abgestellt um einzukaufen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers. Nachdem ein Alkoholvortest einen Wert von 1,7 Promille ergab, ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und beschlagnahmten den Führersein des 52-Jährigen. An beiden Autos entstand leichter Sachschaden.(Lei.)


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: