Storys zum Thema Informationsfreiheit

Folgen
Keine Story zum Thema Informationsfreiheit mehr verpassen.
Filtern
  • 24.01.2022 – 11:01

    Piratenpartei Deutschland

    PIRATEN Niedersachsen fordern erneut Informationsfreiheit

    Hannover (ots) - Am 26.01.22 lehnt gemäß Ausschussempfehlung [1] der Landtag Niedersachsen einen Antrag auf Veröffentlichung der Ergebnisse des Fahrradmobilitätskonzeptes Niedersachsen ab, welches auf Landtagsinitiative 2017 beauftragt wurde [2]. Die PIRATEN Niedersachsen sehen dies als Paradebeispiel für die Notwendigkeit einer Transparenz- und Informationsfreiheitsregelung und fordern diese erneut [3]. "Prinzipiell ...

  • 22.12.2021 – 09:31

    Piratenpartei Deutschland

    PIRATEN Niedersachsen bezeichnen Beitritt zu GovData als Augenwischerei

    Hannover (ots) - Am 21.12. gab die Landesregierung Niedersachsen bekannt, wie im Koalitionsvertrag angekündigt, der Plattform GovData [1] beitreten zu wollen [2]. Die PIRATEN Niedersachsen sehen das als bei weitem nicht ausreichend an, Informationsfreiheit zu gewährleisten. "In einem der in der Politik üblichen Trippelschritte schafft es Niedersachsen wieder als ...

  • 27.11.2019 – 13:10

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Verfassungsgericht stärkt Pressefreiheit bei Anwendung des Rechts auf Vergessenwerden

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen begrüßt, dass das Bundesverfassungsgericht den Rang der Pressefreiheit bei der Anwendung des Rechts auf Vergessenwerden gestärkt hat. In zwei am Mittwoch veröffentlichten Beschlüssen betont das Gericht, bei der Abwägung zwischen dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht gegen die Presse- und Meinungsfreiheit müsse ein Ausgleich ...

  • 16.08.2019 – 16:48

    Piratenpartei Deutschland

    Informationsfreiheit stärken: IFG ausbauen

    Stuttgart (ots) - Das Informationsfreiheitsgesetz (IFG) regelt in Baden-Württemberg den Zugang zu amtlichen Informationen. Das 2016 unter grün-roter Landesregierung eingeführte Gesetz beinhaltet einige überdimensionierte Hürden. Die Piratenpartei fordert eine Ausweitung des IFG auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, den Verfassungsschutz, Schulen und Hochschulen sowie die Landesbank und Landesfinanzbehörden. ...

  • 20.05.2019 – 08:01

    Ministry of Information, Publicity and Broadcasting Services, Zimbabwe

    Simbabwisches Kabinett billigt Gesetzesentwurf für Medienreform

    Harare, Simbabwe (ots/PRNewswire) - Das Kabinett vom simbabwischen Präsidenten Emmerson Mnangagwa hat den Gesetzesentwurf für Informationsfreiheit gebilligt. Hierbei handelt es sich um die erste von drei Gesetzgebungen für die Reform der Informationsfreiheit, die das bestehende Gesetz über den Zugang zu Informationen und den Schutz der Privatsphäre (Access to Information and Protection of Privacy Act, AIPPA) nach ...

  • 28.03.2019 – 09:30

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Ukraine: Regierung darf freie Berichterstattung nicht behindern

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen ruft die ukrainischen Behörden dazu auf, eine freie und umfassende Berichterstattung über die bevorstehende Präsidentschaftswahl zu gewährleisten. Mehreren ausländischen Korrespondenten wurde in den vergangenen Wochen die Einreise verweigert, darunter ein Kollege aus Italien. Besonders investigativ arbeitende Journalistinnen und Journalisten stehen in der Ukraine unter Druck: ...

  • 22.03.2019 – 10:43

    CDU/CSU - Bundestagsfraktion

    Connemann: Freier Journalismus ist für die Demokratie unverzichtbar

    Berlin (ots) - Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen wird rechtssicher, eindeutig und praxistauglich umgesetzt Am gestrigen Donnerstag hat die Große Koalition das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen beschlossen. Hierzu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kultur und Medien, Gitta Connemann: Gitta Connemann: "Wir stellen mit dem Gesetz jetzt klar: Verbote zur ...

  • 12.03.2019 – 09:02

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Die Ukraine vor den Wahlen: Pressegespräch am 19. März in Berlin

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen lädt ein zum PRESSEGESPRÄCH am Dienstag, den 19. März 2019 von 10 bis 11.30 Uhr in der Potsdamer Str. 144, 10783 Berlin Die Zahl der Angriffe und Drohungen gegen Journalistinnen und Journalisten in der Ukraine steigt, die Staatsanwaltschaft geht aggressiv gegen investigative Reporterinnen und Reporter vor, große Fernsehsender ...

  • 26.02.2019 – 10:29

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG: Internet-Giganten müssen Druck aus Russland widerstehen

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen appelliert an globale Internet-Plattformen, sich dem Druck der russischen Regierung zu widersetzen und die Meinungsfreiheit zu verteidigen. Der Suchmaschinenanbieter Google setzt seit einigen Wochen die Zensurforderungen der russischen Medienaufsicht um und entfernt verbotene Inhalte aus seinen Suchergebnissen. Facebook und Twitter sollen durch Gerichtsverfahren und Geldstrafen dazu ...

  • 22.01.2019 – 17:47

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Billy Six muss faires Verfahren bekommen

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die venezolanischen Behörden auf, dem seit zwei Monaten inhaftierten deutschen Journalisten Billy Six unverzüglich Zugang zu einem Anwalt seiner Wahl zu gewähren und ihm so ein faires Verfahren zu ermöglichen. Seit einer Woche erhält ein für die venezolanische Partnerorganisation von ROG, Espacio Público, arbeitender Anwalt keinen Zugang zu dem Journalisten. Six' ...

  • 16.01.2019 – 12:32

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Angela Merkel muss vom Präsidenten Usbekistans Pressefreiheit fordern

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, bei ihren Gesprächen mit dem Präsidenten Usbekistans mehr Respekt für die Freiheit der Medien anzumahnen. Zwar hat Schawkat Mirsijojew seit seinem Amtsantritt 2016 prominente Journalisten entlassen, die zum Teil seit Jahrzehnten im Gefängnis saßen. Die zuvor stark zensierten ...

  • 09.01.2019 – 15:25

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG: Bekannter Blogger in Aserbaidschan im Hungerstreik

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) ist in großer Sorge um den aserbaidschanischen Blogger Mehman Husejnow. Der bekannte Regimekritiker sitzt seit knapp zwei Jahren im Gefängnis und sollte eigentlich im März freikommen. Weil er angeblich einen Gefängniswärter angegriffen haben soll, drohen ihm nun weitere sieben Jahre Haft. Aus Protest gegen die neuen Anschuldigungen ist Husejnow seit Ende Dezember im ...

  • 25.04.2018 – 10:39

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Deutsche Korrespondenten in Ungarn auf Schwarzer Liste

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen ist empört über Listen unliebsamer Journalisten in der staatsnahen ungarischen Presse, mit denen Korrespondenten vor allem ausländischer Medien eingeschüchtert werden sollen. Vor wenigen Tagen traf dies Keno Verseck, der für Spiegel Online und die Deutsche Welle berichtet, zuvor unter anderem einen ungarischen Mitarbeiter des ZDF. ROG fordert deutsche und europäische Politiker ...

  • 09.04.2018 – 14:10

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Fehlende Pressefreiheit in Ungarn ist eine Gefahr für ganz Europa

    Berlin (ots) - Nach dem Wahlsieg der nationalkonservativen Fidesz-Partei in Ungarn ruft Reporter ohne Grenzen die Europäische Kommission auf, sich deutlich gegen die Aushöhlung der Pressefreiheit in dem EU-Mitgliedsstaat zu positionieren. Die Regierung von Ministerpräsident Viktor Orbán bestimmt teilweise mit wörtlich vorgefertigten Stücken die Berichterstattung im staatlichen Rundfunk; sämtliche Regionalzeitungen ...

  • 14.03.2018 – 12:39

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Internetzensur: Russland blockiert täglich fast 250 Webseiten

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen appelliert an den russischen Präsidenten Wladimir Putin, nach seiner Wiederwahl am kommenden Sonntag (18. März) eine Wende in der Informationspolitik seiner Regierung einzuleiten und die freie Kommunikation von Journalisten und Bürgern im Internet nicht länger zu behindern. In Russland haben die Behörden 2017 der Menschenrechtsorganisation Agora zufolge jeden Tag durchschnittlich ...

  • 12.03.2018 – 06:00

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Uncensored Playlist: Mit Pop-Songs die Zensur umgehen

    Berlin (ots) - +++ ZUM WELTTAG GEGEN INTERNETZENSUR AM 12. MÄRZ +++ Uncensored Playlist: Mit Pop-Songs die Zensur umgehen - Zum Welttag gegen Internetzensur am 12. März (Diese Meldung finden Sie ab Montag auch auf der ROG-Webseite.) 09.03.2018 - Zum Welttag gegen Internetzensur am 12. März veröffentlicht Reporter ohne Grenzen die Uncensored Playlist. Sie nutzt Musik als Schlupfloch, um zensierte Artikel über ...

  • 07.11.2017 – 19:00

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG ehrt Tomas Piatek aus Polen als Journalist des Jahres

    Berlin (ots) - +++ SPERRFRSIST: DIENSTAG, 7. November 2017 19:00 Uhr, FREI FÜR MITTWOCHSAUSGABEN +++ Reporter ohne Grenzen (ROG) zeichnet Tomasz Piatek aus Polen als Journalist des Jahres 2017 aus. Der Investigativ-Reporter hatte in einem Buch scharfe Kritik am polnischen Verteidigungsminister geübt und ihm vorgeworfen, in illegale Waffen- und Geldgeschäfte mit Russland verstrickt zu sein. Dafür droht Piatek eine ...

  • 24.10.2017 – 06:00

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    RedHack-Affäre in der Türkei: Prozessbeginn gegen sechs Journalisten

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz auf, die Anschuldigungen gegen sechs Journalisten fallenzulassen, die im Zusammenhang mit gehackten E-Mails des Energieministers von Dienstag an (24.10.) in Istanbul vor Gericht stehen (http://t1p.de/xyuk). Ihnen werden unter anderem Verbindungen zu verschiedenen terroristischen Gruppen ...

  • 17.10.2017 – 13:28

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Parteitag in China: Regierung schließt Schlupflöcher im Internet

    Berlin (ots) - Vor dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas in Peking am Mittwoch (18.10.) kritisiert Reporter ohne Grenzen (ROG) die verschärfte Kontrolle des Internets und die massive Unterdrückung unabhängiger Stimmen im Land. Seit September wird der Messenger-Dienst Whatsapp weitgehend blockiert. Mehrere Dissidenten, darunter die ...

  • 06.09.2017 – 11:44

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Ukraine: Einreiseverbote und Internetsperren keine Lösung

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen ruft die Konfliktparteien in der Ukraine auf, Journalisten frei berichten zu lassen und nicht bei ihrer Arbeit zu behindern. In den vergangenen zwei Monaten hat die ukrainische Regierung mindestens fünf ausländische Reporter des Landes verwiesen und mehrjährige Einreiseverbote verhängt. Im Osten des Landes halten pro-russische Separatisten mehrere Journalisten gefangen, einer von ...

  • 20.07.2017 – 13:54

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Großer Prozessauftakt in Istanbul: Cumhuriyet-Mitarbeitern drohen bis zu 43 Jahre Haft

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz auf, die Anschuldigungen gegen 17 journalistische und sonstige Mitarbeiter der unabhängigen Tageszeitung Cumhuriyet fallenzulassen. Ihr Prozess beginnt am Montag (24. Juli) in Istanbul. Wegen der Berichterstattung der Zeitung werden ihnen Verbindungen zu verschiedenen "terroristischen" Gruppen ...

  • 17.07.2017 – 11:20

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Russland kopiert deutsches Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet

    Berlin (ots) - Das russische Parlament diskutiert ein neues Gesetz, um Inhalte in sozialen Netzwerken stärker zu kontrollieren, und orientiert sich dabei ausdrücklich an dem Ende Juni in Deutschland verabschiedeten Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet. Reporter ohne Grenzen hat das so genannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz in der vorliegenden Form heftig kritisiert und davor gewarnt, dass es repressiven Staaten als ...

  • 12.04.2017 – 07:05

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG-Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017" erscheint

    Berlin (ots) - Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, erscheint der Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017". Er berichtet in bewegenden Bildern von den Brennpunkten des Nachrichtengeschehens und beleuchtet die Situation in Ländern, in denen unabhängige Medien unter Druck stehen. Bildessays renommierter Fotografen werden durch Texte ergänzt, in denen diese erklären, was sie antreibt und welchen ...