Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

"In 90 Tagen zum Erfolg": Zwischen Hollywood, Hochzeitskleid und Homemade Ice Cream

München (ots) - Neue Doku-Soap mit Chris Töpperwien - Folge 2: Chris coacht neben einer ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

05.04.2000 – 13:41

CSU-Landesgruppe

CSU-Landesgruppe
Blank: Bahnchef Mehdorn soll nicht träumen

    Berlin (ots)

Zu der ICE-Trasse Nürnberg/Erfurt erklärt die
Berichterstatterin für Verkehrsinfrastrukturfragen der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Renate Blank:
    
    Noch im Januar hat Bahnchef Mehdorn im Ausschuss für Verkehr-,
Bau- und Wohnungswesen die Notwendigkeit einer schnellen Realisierung
der ICE-Trasse Nürnberg/Erfurt im Rahmen der Transeuropäischen Netze
ausdrücklich betont.
    
    Bei seinen heutigen Ausführungen vor dem Ausschuss hat er nun
erklärt, dass die ICE-Trasse nicht im Konzept Netz 21 der DB
enthalten ist, er aber durchaus den "Traum bzw. die Vision" habe,
dass diese Strecke verwirklicht wird.
    
    Bahnchef Mehdorn soll nicht träumen, sondern den Verkehrsminister
auf seine Verantwortung für diese wichtige Nord-Süd-Verbindung
hinweisen.
    
ots Originaltext: CSU-Landesgruppe
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen bitte an:
CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Pressestelle
Tel.: 0 30/2 27-5 21 38    /-5 24 27
Fax: 0 30/2 27-5 60 23

Original-Content von: CSU-Landesgruppe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CSU-Landesgruppe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung