Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DIE ZEIT mehr verpassen.

03.04.2007 – 14:00

DIE ZEIT

Israelischer Theaterregisseur Joshua Sobol: "Wir leiden alle unter der Zeit von Ariel Scharon"

    Hamburg (ots)

Der international bekannte israelische Theaterautor und Regisseur Joshua Sobol, 67, hat sich in der ZEIT kritisch zum Zustand seines Landes geäußert. Zu den gegenwärtigen Korruptionsaffären hochrangiger Politiker sagt er: "Wir leiden alle unter der Zeit von Ariel Scharon, aus ihr stammen all die unaufgeräumten Korruptionsaffären. Scharon selbst war darin verwickelt, es wurde nie aufgeklärt." Scharon habe die Position des Großvaters der israelischen Gesellschaft erreicht. "Du kannst gegen deinen Vater rebellieren, aber du setzt keinen Untersuchungsausschuss gegen deinen Großvater ein. Scharon war immun."

    Den Boden für das Wuchern der Korruption habe eine aggressive Privatisierungspolitik bereitet. "Staatsbesitz wurde halb gratis weggegeben. Aus neuen Millionären wurden über Nacht neue Milliardäre. So entstehen Zirkel der Korruption. Großes Geld, Politik, Mafia - eine gefährliche Mischung." Weiter sagt er: "Ich denke, wir durchlaufen einen positiven Prozess - den Stall ausmisten. Den Herkules-Job erledigen ... Mein Land durchläuft jetzt eine tiefe Wandlung, und nicht zum Schlechten, wie man denken könnte. Wir haben die Kraft, uns zu reinigen."

    Sobol, dessen jüngstes Stück von orthodoxen Juden handelt, zeigt sich beeindruckt davon, wie junge Orthodoxe darauf reagiert hätten. "Das Leben dieser Jeschiwa-Studenten, seine strenge Schlichtheit, fand ich sympathisch. Sie haben spirituelle Werte. Sie sind nicht kontaminiert von der Gier, die heute so verbreitet ist. Ich bin keineswegs unkritisch, aber - ja, ich mochte diese jungen Männer."

    Den kompletten ZEIT-Text der ZEIT Nr. 15 vom 4. April 2007 senden wir Ihnen gerne zu.

Pressekontakt:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse-
und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.: 040/3280-217, Fax: 040/3280-558,
E-Mail: bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: DIE ZEIT
Weitere Storys: DIE ZEIT