Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DIE ZEIT mehr verpassen.

28.02.2007 – 12:00

DIE ZEIT

Porsche Entwicklungschef Dürheimer: 130 Gramm CO2 können wir nicht schaffen

    Hamburg (ots)

Der von der EU-Kommission für das Jahr 2012 vorgegebene Grenzwert von 130 Gramm CO2 pro Kilometer für die europäische Automobilflotte dürfe nicht auf einzelne Hersteller wie etwa Porsche angewendet werden, sagt der Entwicklungsvorstand des Stuttgarter Sportwagenbauers, Wolfgang Dürheimer im Interview mit der ZEIT: "Wir allein können diesen Wert nicht schaffen." Ebenso wenig seien andere Premiumhersteller wie etwa Mercedes, BMW oder Audi dazu in der Lage.

    Es dürfe nicht sein, dass Massenhersteller von Kleinwagen praktisch nichts mehr tun müssten und Hersteller, die vor allem Mittel- und Oberklassefahrzeuge in deutlich geringerer Stückzahl fertigen, allein die Last tragen. Die Kommission solle deshalb "für jede Klasse Zielwerte vorgeben", und "diese können ruhig ambitioniert sein", fordert Dürheimer. Porsche habe Hinweise darauf, dass die Kommission mittlerweile ähnlich denkt. Neben ständiger Verbrauchsreduzierung seiner Benzin-Modelle will Porsche für den schweren Geländewagen Cayenne "bis zum Ende des Jahrzehnts" auch einen Hybridantrieb anbieten.

    Das komplette ZEIT-Interview der ZEIT Nr. 10 vom 1. Februar 2007 senden wir Ihnen gerne zu.

Pressekontakt:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse-
und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.: 040/3280-217, Fax: 040/3280-558,
E-Mail: bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell