Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von DIE ZEIT mehr verpassen.

20.07.2005 – 10:27

DIE ZEIT

"Dark Angel"-Star Alba hat Sehnsucht nach Gleichberechtigung

    Hamburg (ots)

Jessica Alba, 24, gilt als die Hollywood-Entdeckung dieses Sommers ("Fantastic Four", "Sin City" und "Dark Angel"-Darstellerin). Die Schauspielerin erzählt in der ZEIT von ihren Schwierigkeiten, sich in einer Männerwelt durchzusetzen: "Als Frau im von Männern dominierten Entertainment-Business kommt es mir auch in der Realität manchmal vor, als wäre ich unsichtbar. Zum Beispiel kann es in einem Meeting passieren, dass ich meine Meinung sage und die Männer im Raum sehen durch mich hindurch. Sie warten nur darauf, dass ich endlich aufhöre zu reden, damit sie ihr Gespräch fortsetzen können." Die Machtkämpfe verfolgen Jessica Alba bis in ihren Schlaf: "In meinen Träumen begegne ich häufig Gewalt ... Diese brutalen Träume sind vielleicht ein Weg, den Druck abzubauen, weil ich mir keine Entspannung erlaube, solange ich wach bin."

    Die Schauspielerin gesteht: "Ich hatte immer schon große Sehnsüchte. Etwa die, dass Frauen und Männer wirklich gleichberechtigt sind. Als Mädchen fühlte ich mich Jungs unterlegen. Das habe ich überkompensiert. Ich begann, mit dem Baseballschläger zu üben. Bald konnte ich den Ball weiter werfen als alle Jungs. Ich lief schneller. Ich wollte besser sein als sie. Ich wollte nie wieder zu hören bekommen: Mädchen sind schwächer, Mädchen sind Heulsusen."

    Den kompletten Beitrag der ZEIT Nr. 30 vom 21. Juli 2005 senden wir Ihnen gerne zu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.: 040/3280-217, Fax: 040/3280-558, E-Mail: bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT
Weitere Meldungen: DIE ZEIT