Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DSH - Aktion Das Sichere Haus

03.01.2020 – 11:51

DSH - Aktion Das Sichere Haus

Prima Klima mit Zimmerpflanzen

Hamburg (ots)

Zimmerpflanzen begrünen nicht das Wohnzimmer, sondern verbessern nachweislich das Raumklima. Sie produzieren Sauerstoff und sorgen für ausreichend Luftfeuchtigkeit. Zudem sind sie in der Lage, Schadstoffe zu filtern. Die Aktion Das sichere Haus (DSH), Hamburg, rät zum Beispiel zu diesen Pflanzen:

Aloe vera

Die Sukkulenten-Pflanze ist ideal fürs Schlafzimmer, weil sie auch nachts Kohlendioxid in Sauerstoff umwandelt. Weitere Fähigkeiten der Aloe vera: Sie filtert schädliches Trichlorethylen (in vielen Klebern), Formaldehyd (in Pressholzprodukten und Bodenversiegelungen) sowie Zigarettenrauch aus der Luft.

Einblatt

Das Einblatt (Spathiphyllum) gehört zu den Pflanzen, die laut NASA die besten Luftreiniger sind. Zudem schmückt er mit seinen grünen Blättern und den anmutigen weißen Hochblättern jedes Zimmer. Die Tropenpflanze bevorzugt schattige, feuchte Plätze ohne Staunässe und ist daher die ideale Badezimmerpflanze.

Grünlilie

Die Grünlilie (Chlorophytum comosum) ist besonders pflegeleicht und eignet sich gut als Ampelpflanze. Was sie nur nicht mag: direkte Sonne. Ansonsten ist sie der perfekte Schadstoffkiller: Sie baut neben Formaldehyd auch Toluol ab, das Bestandteil von manchen Klebstoffen oder Farben ist.

Bogenhanf

Man kennt die "Schwiegermutterzunge" mit ihren aufrechten Blättern aus Büro und Restaurants. Sansevieria macht sich auch hervorragend als Schlafzimmerpflanze. Sie wandelt selbst nachts Kohlendioxid in Sauerstoff um. Zudem reinigt sie die Luft von Formaldehyd, Benzol und Trichlorethylen.

"Pflege daheim" - das Magazin für pflegende Angehörige

Den ganzen Artikel mit weiteren Pflanzentipps lesen Sie in der neuesten Ausgabe des DSH-Magazins "Pflege daheim". Das Magazin richtet sich an pflegende Angehörige. In der aktuellen Ausgabe finden sich außerdem diese Themen:

- Wie die Rückkehr in den Job gelingt
- Nur Mut! Heikle Themen offen ansprechen
- Was leisten Selbsthilfegruppen? 

Das Pflege-Magazin kann hier kostenlos heruntergeladen werden: https://das-sichere-haus.de/broschueren/pflegemagazin.

Über die DSH:

Pro Jahr sterben mehr als 11.000 Menschen in Deutschland nach einem Haushaltsunfall. Mehr als 7,1 Millionen Bundesbürger verletzen sich pro Jahr in den vermeintlich sicheren eigenen vier Wänden, bei der Gartenarbeit, beim Heimwerken, beim Sport oder bei anderen Freizeitaktivitäten. Die gemeinnützige Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) will mit ihrer Arbeit dazu beitragen, diese hohen Unfallzahlen zu senken. Mehr Infos auf www.das-sichere-haus.de.

Pressekontakt:

Dr. Susanne Woelk, DSH-Geschäftsführerin
Tel.: 040 / 29 81 04 62
Mail: s.woelk@das-sichere-haus.de

Original-Content von: DSH - Aktion Das Sichere Haus, übermittelt durch news aktuell