DSH - Aktion Das Sichere Haus

55 Jahre Aktion DAS SICHERE HAUS

DSH-Broschüre bestellen

Hamburg (ots) - Die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) feiert am 16. April 2014 ihren 55. Geburtstag. Gegründet wurde die DSH 1959 von den Gemeindeunfallversicherungsverbänden und Eigenunfallversicherungen in Deutschland. Damals wie heute weist die gemeinnützige DSH auf die immensen Unfallgefahren in Heim und Freizeit hin. Pro Jahr passieren in Deutschland rund 5,9 Millionen Unfälle in diesem Sektor; 2012 endeten mehr als 8.000 dieser Unfälle tödlich.

DSH erwartet weiter steigende Todeszahlen

"Die demographische Entwicklung lässt erwarten, dass die Zahl der Unfalltoten in Heim und Freizeit steigen wird. Mehr als 80 Prozent aller tödlich Verunglückten sind älter als 65 Jahre", sagt Dr. Susanne Woelk, seit 2001 Geschäftsführerin der DSH. Die größte Unfallgefahr für Senioren sind Stürze; 2012 sind mehr als 6.200 über 65-Jährige nach einem Sturz im Haushalt gestorben. Verhindern lässt sich ein Sturz oft schon mit einfachen Mitteln, zum Beispiel mit dem Anbringen von (zusätzlichen) Haltegriffen im Bad oder mit Nachtlichtern für den Weg vom Schlaf- zum Badezimmer.

Unfälle verhüten. Kostenfreie und im Preis gesenkte Broschüren

Die DSH in den vergangenen Jahren eine ganze Reihe von Broschüren zur Unfallprävention veröffentlicht. Sie behandeln so unterschiedliche Themen wie Sturzunfälle bei Senioren, Unfälle bei der Gartenarbeit oder im Umgang mit Strom sowie Vergiftungsunfälle bei Kindern. Für viele dieser Titel hat die DSH jetzt die Versandkosten gesenkt. Das zentrale DSH-Medium, die Broschüre "Zu Hause sicher leben. Gefahren erkennen, Unfälle vermeiden", gibt es 2014 sogar kostenfrei - bis zu 200 Exemplare.

Bestellwege für DSH-Broschüren

Internet:

www.das-sichere-haus.de/broschueren. Per Post: DSH, "Titel der Broschüre", Holsteinischer Kamp 62, 22081 Hamburg per Mail: bestellung@das-sichere-haus.de, bitte den Titel der Broschüre angeben

Hinweis für Print-Redaktionen:

Die Cover der DSH-Broschüren in druckfähigem Format gibt es kostenlos unter: www.das-sichere-haus.de/Presse/Bilder/Titelbilder. Bitte geben Sie als Quelle "DSH" an.

Über die DSH:

Die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) informiert über Unfallgefahren in Heim und Freizeit. Mit ihrer Arbeit will die DSH dazu beitragen, die hohen Unfallzahlen zu senken: Pro Jahr verunglücken in Deutschland rund 5,9 Millionen Menschen in den vermeintlich sicheren eigenen vier Wänden, bei der Gartenarbeit, beim Heimwerken, beim Sport oder bei anderen Freizeitaktivitäten.

Pressekontakt:

Dr. Susanne Woelk, DSH-Geschäftsführerin.
Tel.: 040 / 29 81 04 62, Fax: 040 / 29 81 04 71,
Mail: s.woelk@das-sichere-haus.de.

Original-Content von: DSH - Aktion Das Sichere Haus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DSH - Aktion Das Sichere Haus

Das könnte Sie auch interessieren: