Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Film- und Medienbewertung

18.10.2002 – 10:19

Deutsche Film- und Medienbewertung

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden gibt die Prädikate der Woche bekannt

    Wiesbaden (ots)

         Achtung! Änderung zur Pressemitteilung vom 27.09.2002:

    -besonders wertvoll-

    Drama (Holocaust)     "Der Pianist" (THE PIANIST)     Frankreich/Polen/BRD/GB    2002 - Regie: Roman Polanski, Roman - Drehbuch: Ronald Harwood (n.d. Memoiren von Wladyslaw Szpilman) - mit: Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay          Auf Tatsachen beruhender Überlebenskampf eines jüdischen Pianisten im Warschauer Ghetto. Aufwendiges, von bedrückender Perfektion getragenes Epos in formvollendeter Einfachheit.          ------------------

    Die Prädikate der Woche:          -besonders wertvoll-

    Melodram

    "Solino"     BRD    2002 - Regie: Fatih Akin - Drehbuch: Ruth Toma -     mit: Barnaby Metschurat, Moritz Bleibtreu, Antonella Attili          Liebevoll gezeichnetes Schicksal einer italienischen Gastarbeiterfamilie als authentisches, berührendes und wunderschönes Erzählkino.     

    Tragikomödie

    "Letzte Runde"    (LAST ORDERS)     GB/BRD    2001 - Regie: Fred Schepisi - Drehbuch: Fred Schepisi (n.d. Roman von Graham Swift) - mit: Michael Caine, Tom Courtenay, David Hemmings          Intelligente und einfühlsame Romanverfilmung, eine in kunstvoll verschachtelten Rückblenden entworfene Charakterstudie - getragen von den besten britischen Darstellern.

         -wertvoll-

    Thriller

    "Roter Drache"    (RED DRAGON)     USA    2002 - Regie: Brett Ratner - Drehbuch: Ted Tally (n.d. Roman von Thomas Harris) - mit: Anthony Hopkins, Edward Norton, Ralph Fiennes          Brillant gemachter Horrorfilm, der die bekannten Gattungselemente und die Kultfigur Dr. Lecter zu atemloser Hochspannung mischt.               Drama

    "Scherbentanz"         BRD    2002 - Regie: Chris Kraus - Drehbuch: Chris Kraus -     mit: Jürgen Vogel, Margit Carstensen, Nadja Uhl          Düstere Grundstimmung und expressive filmische Gestaltung kennzeichnen diese eindrucksvolle Familientragödie.     

    Kurzfilm des Monats     (Oktober 2002)          "Die Umstuhlung" Farbfilm (11 min), Regie: Jovan Cvetkovski,     Hersteller: VEB Laufbild, München     Ungewöhnliche Karriere eines alten Sessels in einem flott inszenierten und unterhaltsamen Kurzspielfilm.     

ots Originaltext: Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)        
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)        
Postfach 12 02 40                                  
65080  Wiesbaden                                    
Telefon: 0611-966004-0
Dispo:    0611-966004-13
Telefax: 0611-966004-11
e-mail: film@f-b-w.org  
www.f-b-w.org   ; ;

Die "Prädikate der Woche" und die "Prädikate des Jahres" sind jetzt  
auch über www.f-b-w.org ständig abrufbar

Original-Content von: Deutsche Film- und Medienbewertung, übermittelt durch news aktuell