Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTE G.E.I.E.

17.10.2018 – 13:13

ARTE G.E.I.E.

Ab heute spricht die Kultur 6 Sprachen
ARTE startet sein neues digitales Angebot "ARTE in italiano"

Strasbourg (ots)

ARTE startet heute "ARTE in italiano". Das mehrsprachige Angebot von ARTE, das neben Französisch (www.arte.tv/fr) und Deutsch (www.arte.tv/de) bereits Untertitelungen in Englisch (www.arte.tv/en), Spanisch (www.arte.tv/es) sowie Polnisch (www.arte.tv/pl) bietet, wird am 17. Oktober 2018 um die auf www.arte.tv/it verfügbare italienische Version erweitert. Die Videos mit italienischen Untertiteln können auch per App für Smartphones, Tablets und Smart TVs abgerufen werden sowie über den Dienst tivùon! auf tivùsat.

Jede Woche bietet ARTE mit seinem mehrsprachigen Streaming-Angebot 10 Stunden neuer untertitelter Programme: Dokumentationen aus den Bereichen Entdeckung, Investigation, Gesellschaft, Wissenschaft, Kultur und Kunst, aber auch Magazine wie ARTE Reportage mit ausführlichen Informationen zu aktuellen europäischen und internationalen Themen oder Metropolis, das europäische Kulturmagazin. Der Bühnenkunst wird ebenfalls breiter Raum gewidmet, dank einer Selektion verschiedener Programme auf ARTE Concert mit Klassik- und Popkonzerten, Opernaufführungen, aber auch Jazz, Elektro- und Rockmusik.

Ab dem 17. Oktober 2018 wird ARTE mit kostenlosen Programmen in Italienisch, Französisch, Deutsch, Englisch, Polnisch und Spanisch 70 % aller Europäer in ihrer Muttersprache erreichen. Mehr als die Hälfte aller Programme wird weltweit zugänglich sein. Die Untertitelung in Italienisch, Englisch, Polnisch und Spanisch wurde durch ein von der Europäischen Union kofinanziertes Projekt ermöglicht.

Eine Auswahl von "ARTE in italiano"- Programmen wird auch auf der Website des Rundfunks der italienischsprachigen Schweiz (RSI) im Bereich rsi.ch/cultura verfügbar sein; im Gegenzug wird "ARTE in italiano" einige RSI-Programme hosten.

Mit der Erweiterung des Angebots um "ARTE in italiano" unternimmt ARTE einen weiteren Schritt zur Erfüllung seines europäischen Auftrags und ermöglicht die Verbreitung hochwertiger kultureller Inhalte in mehreren Sprachen.

Pressekontakt:

Claude-Anne Savin / claude.savin@arte.tv / Tel: +33 3 88 14 2498
/ @ARTEpresse

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTE G.E.I.E.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung