Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTE G.E.I.E.

08.10.2012 – 11:15

ARTE G.E.I.E.

ARTE-Programmschwerpunkt "US-Wahlen 2012"
Ab Montag, 29. Oktober, 20.15 Uhr

Strasbourg (ots)

Am 6. November ist es soweit: Die Amerikaner wählen ihr 45. Staatsoberhaupt. Die Anspannung ist groß, die Amerikaner erleben die schlimmste Wirtschaftskrise seit der Großen Depression. Wem trauen sie zu, ihr Land aus dieser Krise zu führen? Barack Obama oder seinem republikanischen Rivalen Mitt Romney? Dieser und anderen Fragen geht ARTE an drei Abenden im Rahmen des Schwerpunkts "US-Wahlen 2012" nach.

Zum Auftakt blickt ARTE am Montag, den 29. Oktober, auf die Köpfe hinter der Kampagne. Die Spielfilme "Die Unbestechlichen" (20.15 Uhr) mit Robert Redford und Dustin Hoffman und "Unsere feindlichen Nachbarn" (22.20 Uhr) von Michael Moore werfen ein Schlaglicht auf die mitunter fragwürdigen Praktiken der Wahlstrategen im Kampf um Stimmen.

Am Dienstag, den 30. Oktober, begibt sich der Themenabend "Amerika hat die Wahl" aus den Kulissen hinein in die Menge: Selten haben Kandidaten mehr polarisiert als Mitt Romney und Barack Obama. "Der Kampf ums Weiße Haus - Obama gegen Romney" (20.15 Uhr) von Michael Kirk gewährt Einblicke in ihre Lager im Vorfeld der Wahl. "Ich will mein Land zurück. Die Tea Party" (22.00 Uhr) porträtiert die Protestbewegung am rechten Rand der republikanischen Partei, deren radikale Parolen den Wahlkampf geprägt haben. Held oder Dämon?, fragt die Dokumentation über "Andrew Jackson" (23.00 Uhr), den umstrittenen siebten Präsidenten der USA.

Am Wahltag, Dienstag, den 6. November, erkundet "I Love Democracy: USA" (20.15 Uhr) in Hawaii und Utah die Wurzeln der Amtsanwärter und verfolgt ihre Kampagnen. Die Dokumentation "So kommst Du ins Weiße Haus" (21.45 Uhr) erklärt, wie man es zum Präsidenten schafft und "My America" (22.45 Uhr) fragt, wie es heute um den "American Dream" steht.

Begleitet wird der Programmschwerpunkt von der Web-Reportage "Eine Stadt vor der Wahl", ab 15. Oktober unter: www.arte.tv/einestadtvorderwahl

Pressekontakt:

Ruth Sarrazin
ruth.sarrazin@arte.tv
0033 3 88 14 24 18

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTE G.E.I.E.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung