markenkonstrukt GmbH

Ein Ohrwurm kommt selten allein, wenn der MARKENREBELL PODCAST läuft

MARKENKONSTRUKT-Geschäftsführer und MARKENREBELL Norman Glaser führt die Managementberatung für Marke und Digitalisierung und wurde zu einem erfolgreichen Podcast-Pionier.
MEHR ERFAHREN

Ein Ohrwurm kommt selten allein, wenn der MARKENREBELL PODCAST läuft

Würzburg, 17. April 2018

MARKENREBELL Norman Glaser produziert seit über zwei Jahren einen Podcast mit derzeit mehr als 425 Folgen, deren monatliche Reichweite 70.000 Hörer bereits übersteigt. In den Interviews geht es im Besonderen um Personal Branding, Markenführung und Digitalisierung. Die Affinität zu diesen Themen kommt nicht von ungefähr. Als einer der beiden geschäftsführender Gesellschafter von MARKENKONSTRUKT, der Managementberatung für Marke und Digitalisierung, interessieren Norman Glaser vor allem, die Erfolgsgeheimnisse seiner Interviewgäste, neue digitale Business-Trends, welche Erfahrungen deren Leben privat und beruflich bereichert haben und welche persönlichen Herausforderungen sie in der Zukunft angehen. Der Anspruch des Podcast: von spannenden Persönlichkeiten zu lernen und dieses Wissen zu teilen.

"Mein erster Interviewgast war Anne M. Schüller, Keynote-Speaker, Bestsellerautorin und Businesscoach. Ich erinnere mich sehr gerne an dieses beeindruckende Gespräch: vor allem an meine eigene Aufregung; an meinen Wunsch, dass mein Interviewgast sich wohlfühlt; vor allem auch daran, dass die Technik reibungslos funktioniert. Freude und Stolz erfüllte mich vor über zwei Jahren, als der erste Podcast geboren war und ich die Lust verspürte, weiterzumachen. Dies ist übrigens bis heute so geblieben und deshalb liebe ich dieses Format", sagt Norman Glaser über den Start der Podcast-Show.

So verschieden die Interviewgäste und die Gesprächsthemen sind - sein persönliches Ranking zu den Gesprächen bleibt tabu. Jeder Hörer macht sich sein eigenes Bild - oder besser: Ein Ohrwurm kommt selten allein! Dankbarkeit empfindet Norman Glaser für das Vertrauen seiner Gäste und für die spannenden Gespräche, bei denen er selbst viel lernen und beitragen kann. So entstanden ein großes Netzwerk und zu einigen Gästen sogar eine freundschaftliche Beziehungen.

Heute und viele Folgen später gibt es wieder neue Ideen für den Podcast. So entwickelt der MARKENREBELL beispielsweise spezielle Themenfelder wie: Hidden Champions, Digital Health, Personal Branding, Next Level. Für eine begrenzte Anzahl von Partnern stehen Werbeplätze während eines Interviews zur Verfügung. Diese werden nach einem festen Reglement vergeben und von Norman Glaser eingesprochen.

Norman Glaser sieht den Podcast als wichtigen Kommunikationskanal für den Wissensaustausch und die Verbindung mit der Zielgruppe. Er vergleicht die Anfänge der Podcast-Bewegung in Deutschland heute gern mit YouTube vor zehn Jahren und empfiehlt jedem Unternehmen, Start-up oder Selbstständigen dieses Format in die Markenkommunikation zu integrieren. Mit seinem Team entwickelt er ständig neu digitale Geschäftsmodelle und integrierte Kommunikationskonzepte, um anderen den Zugang zu diesem Content-Format zu ermöglichen.

Für alle Fans von Podcasts und für die, die die Audioshow auch direkt für das eigene Unternehmen einsetzen möchten, liefert ein spezielles Coaching-Angebot wertvolle Hilfestellung. Hier gibt Norman Glaser seine wertvollen Erfahrungen weiter, wie man mit Podcasting große Online-Reichweiten aufbauen kann, diese monetarisiert und als Marke eine starke Wahrnehmung entwickelt. Sein wichtigster Tipp: Bau heute so schnell es geht einen Podcast auf, Integriere ihn morgen in deine Kommunikationsstrategie und finde Leute die ihre Leidenschaft in dieser Aufgabe sehen. Denn die Fangemeinde will genau das hören!

Weitere Infos unter:

www.markenrebell.de

www.markenkonstrukt.de

MARKENKONSTRUKT
Managementberatung für Marke und Digitalisierung

Schürerstraße 3 | 97080 Würzburg | Tel.: 0170.2728473

Geschäftsführer: Norman Glaser & Yannic Tremmel & Annette Menz
Amtsgericht Würzburg HRB 12012 Steuer-ID: DE 255628129 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: markenkonstrukt GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: